Frankreich

Frankreich - Highschool

Ein echtes Highschool System gibt es in Frankreich nicht. Wenn von einer Highschool in Frankreich geredet wird, ist viel mehr ein Schüleraustausch gemeint.

Eine sehr bekannte Highschool in Frankreich ist die Highschool oder Sprachschule von Montpellier. In sehr zentraler und ruhiger Lage der historischen Altstadt bietet die Highschool in Montpellier exzellente Lernbedingungen: Helle, klimatisierte Klassenräume lassen keine Wünsche offen, was die Sprachkurse in Französisch angeht. Den Schülern, die die bekannteste Highschool von Frankreich besuchen, stehen Computer mit kostenlosem Internet- und E-Mail-Zugang, Video, TV sowie eine kleine Bibliothek zur Verfügung. Besonders hervorzuheben ist die freundliche, familiäre Atmosphäre der Highschool. So kommen junge Leute aus der ganzen Welt zu dieser Highschool um Französisch zu lernen.

Ein Aufenthalt in einer Highschool in Frankreich bietet ebenso beste Bedingungen für ein abwechslungsreiches Freizeit-Programm. Ein Organisator der Highschool in Frankreich gibt den Teilnehmern viele Anregungen. Wassersport steht ganz oben auf der Wunschliste, daneben gibt es Sportnachmittage, Picknick am Strand und Theaterbesuche.

Ein informativer Stadtrundgang durch die vielen schönen Städte von Frankreich gehört ebenso dazu, wie die beliebte Wein- und Käseparty. Ausflüge, z.B. nach Avignon zum römischen Pont du Gard oder zu den wild lebenden Flamingos in den Salzlagunen, sind ebenso sehr beliebt. Doch ein Besuch einer Highschool in Frankreich wäre für Pferdefreunde nur halb so schön, ohne einen Ausritt in die weiten Sanddünen.

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte von Teilnehmern: