Frankreich

Frankreich - Wirtschaft

Frankreich ist neben Deutschland das wichtigste Industrieland Europas. Es verfügt über eine breit aufgestellte, modern ausgerichtete Volkswirtschaft. Allerdings wird die Wirtschaft von Frankreich sehr stark von staatlichen Eingriffen bestimmt.

So wurde z.B. von staatlicher Seite ein Mindestlohn eingeführt, der jedem Angestellten einen Stundenlohn von 8,44 Euro sichert. Mit einer der wichtigsten Wirtschaftszweige in Frankreich ist die Energiewirtschaft. Rund 80 Prozent der in Frankreich erzeugten Energie wird durch Atomkraftwerke realisiert. Prozentual gesehen ist Frankreich neben Litauen das Land mit der höchsten Atomstromproduktion. Weitere wichtige Wirtschaftszweige sind der Weinanbau, die Automobil- und Flugzeugindustrie sowie der Tourismus und die Pharmazie.

Das Bruttoinlandsprodukt von Frankreich liegt bei 1.544 Milliarden Euro und ist seit Anfang des neuen Jahrtausends stetig steigend.

Die Erwerbstätigenstruktur hat sich gegenüber früher grundlegend gewandelt. So arbeiteten 2003 nur mehr 4 % der Erwerbstätigen in der Land- und Forstwirtschaft und Fischerei, in der Industrie waren es 24 %, wohingegen 72 % im Dienstleistungsbereich tätig waren. Die wichtigsten Exportpartner von Frankreich sind Deutschland 15,6%, Spanien 9,6%, Italien 8,9%, Großbritannien 8,3%, Belgien 7,3%, USA 6,6%, Niederlande 4%. Die wichtigsten Importpartner von Frankreich sind Deutschland 18,9%, Belgien 11,1%, Italien 8,4%, Spanien 7%, Niederlande 6,8%, Großbritannien 6,6%, USA 4,6%.

Der Umweltschutz genießt in Frankreich seit 2005 Verfassungsrang. Das Land ist Unterzeichner des Kyoto-Protokolls und setzt sich für die im Rahmen der EU festgelegte Reduzierung der Emissionen ein. Die Chancen der Nutzung von erneuerbaren Energien für die Umwelt und für die Schaffung von Arbeitsplätzen, auch in der Landwirtschaft, werden inzwischen allgemein erkannt.

Unsere Empfehlung:

Ferienhäuser für Alleinnutzung in vielen Ländern buchbar. Wer einen Pauschalurlaub buchen möchte, der ist hier genau richtig.

Hinweis für (elektrische) Raucher: Frankreich hat sehr strenge Nichtraucher-Schutzgesetzte. Auch bei der Gastronomie gibt es strikte Rauchverbote, welche mit Bussgeldern von 68 Euro geahndet werden. Bitte beachten Sie das elektrische Zigaretten in Frankreich nicht überall erhältlich sind. Ob das Rauchverbot auch auf elektrische Zigaretten wirksam ist, konnte noch nicht geklärt werden.